Nachrichten des Tages 9. September 2011
Nachrichten / Lokales
Placeholder-preview

Lokales

Kein großer Sparer

Angesichts der leeren Kassen und der horrenden Schulden, die Francesc Antich seinem Nachfolger hinterlassen hat, war es schon zu vermuten – jetzt gibt es die Bestätigung: Der ehemalige balearische Ministerpräsident ist offenbar kein großer Sparer, auch privat nicht. Das geht aus der Veröffentlichung seiner Vermögensverhältnisse hervor.

Placeholder-preview

Lokales

Basar soll bleiben

Nahezu jeder Tourist in Palma kommt an ihnen vorbei: Von der Plaça Weyler beim Teatre Principal und dem Gran Hotel die Treppen hinauf zur Plaça Major befinden sich rechts von den Stufen basarartige Verkaufsshops, die in der Regel Souvenirs der unteren Preiskategorie – T-Shirts, Wimpel, Schlüsselanhänger – feilbieten. Jetzt fordert der Verein zur Altstadtbewahrung (ARCA) den Erhalt ...

Placeholder-preview

Lokales

Menorca-Mallorca mit Muskelkraft

Am frühen Sonntagmorgen um 4 Uhr wird sie in der menorquinischen Hafenstadt Ciutadella an der Cala Bosch ins Meer steigen. Dann beginnt für die mallorquinische Schwimmerin Teresa Planas das Abenteuer: Sie will die 39'4 Kilometer lange Strecke durch den Kanal von Menorca in etwa 14 Stunden schaffen. Wenn alles glatt läuft, ist das Ziel – die Cala Mesquida in Cala Ratjada im Nordosten Mallorcas – am frühen Sonntagabend erreicht.

Placeholder-preview

Lokales

Ska in Magaluf

Englands prominenteste Ska-Band "Madness" (zu Deutsch: Wahnsinn) wird erstmals seit ihrer Gründung vor 34 Jahren auf Mallorca gastieren. Der Auftritt findet am Dienstag, 13. September, im Hotel Mallorca Rocks in Magaluf statt (19 Uhr). "Wir wollen auf Mallorca auch neue Stücke spielen, die bislang noch nicht auf Platte erschienen sind", sagt Bandleader Chas Smash.

Nachrichten / Leben und Stil

Leben und Stil

Kaltschalen mit Frischefaktor

Bis kurz nach der Weinlese gehört Gazpacho fast in jedem Restaurant in Spanien zum Basis-Repertoire. Aus dem simplen Gericht lassen sich aber auch anspruchsvolle süß-saure Variationen zaubern.

Michael Maier

Placeholder-preview

Leben und Stil

Spanischer Schinken: saugut und sauteuer

Jamón Ibérico ist eine Delikatesse: Manche zählen die luftgetrockneten Schweinekeulen sogar zu den „vier Assen der Weltgastronomie". Die hochbezahlten Stücke stammen von freilaufenden Schweinen, die sich mit Eicheln ernähren - und sind keinesfalls mit gewöhnlichem Jamón Serrano zu verwechseln.

Michael Maier

Gastronomie / Rezepte
Ausgabe vom 8. September 2011
Portada