PR-Bericht

So können Sie die Hauptvarianten des Coronavirus rasch bestimmen lassen

| Mallorca |
Das molekularbiologische Labor der Clínica Rotger in Palma.

Das molekularbiologische Labor der Clínica Rotger in Palma.

Das gemeinsame Labor der Krankenhäuser Clínica Rotger und Quirónsalud Palmaplanas besitzt die Kapazität, mehr als 20.000 Tests pro Tag durchzuführen. Es verfügt zudem über die Ausrüstung, um die jeweilige Variante, die eine Coronavirus-Infektion auslöst, in weniger als 24 Stunden zu identifizieren. Dazu zählen derzeit auch die gefürchteten Varianten Alpha (auch als britische Variante bezeichnet), Beta (südafrikanische Variante), Gamma (brasilianische Variante) und Delta (die indische Variante). Letztere besitzt das größte Ansteckungspotenzial und ist derzeit in einem hohen Prozentsatz bei den Infektionen in Spanien anzutreffen.

Die hohe Bestimmungskapazität ist laut Dr. Javier Garau, Experte für Infektionskrankheiten und Leiter der Abteilung für Innere Medizin an der Clínica Rotger, ein sehr bedeutender Fortschritt, denn "einige Varianten (zum Beispiel Delta und Gamma) sind resistenter gegen die Wirkung von neutralisierenden Antikörpern, die durch eine Infektion oder Impfung gebildet werden. Diese Beobachtungen weisen auf das mögliche, bisher seltene Risiko einer erneuten Infektion mit einer dieser Varianten bei geimpften Patienten hin. Daher gewinnt der Nachweis neuer Varianten sowohl auf individueller als auch auf epidemiologischer Ebene zunehmend an Bedeutung."

Identifikationsverfahren im molekularbiologischen Labor.

Identifikationsverfahren im molekularbiologischen Labor

Das molekularbiologische Labor von Quirónsalud ist das einzige private Labor auf den Balearen, das das Genom sequenziert und dabei identifiziert, welche Variante den Ursprung der Covid-Infektion darstellt. Dies ist ein langer und komplexer Prozess. Derzeit ist es jedoch möglich, durch einen neuartigen PCR-Test, der mit den verschiedenen bekannten Varianten vorgeladen ist, im Falle eines positiven Ergebnisses die Variante zu bestimmen, die die Sars-CoV-2-Infektion ausgelöst hat. Diese Bestimmung erfolgt innerhalb weniger Stunden. Es ist nicht notwendig, von dem Patienten dafür eine zweite Probe zu erhalten. Der bereits gemachte PCR-Test reicht für die Bestimmung aus.

Alle Quirónsalud-Zentren auf Mallorca, in denen PCR-Tests durchgeführt werden können.

Wenn die Patienten darüber informiert werden, dass ihr erster Test positiv war, können alle Interessierten (auch solche, die bereits einen Antigentest gemacht haben) diesen Bestimmungsservice beantragen, um auf einfache Weise die Variante zu identifizieren, die mit der Infektion einhergeht. Die Betroffenen begleichen dazu lediglich den Preis eines herkömmlichen PCR-Tests.

Schlagworte »