Etiqueta 'Spanischer Bürgerkrieg'
Das Panzerschiff "Deutschland" auf einem offiziellen zeitgenössischen Foto. Der Schwere Kreuzer war während des Spanischen Bürge

Gesellschaft

Hitlers Rache für Ibiza

Vor 75 Jahren, am 31. Mai 1937, fand der deutsche Angriff auf das andalusische Almería statt. Zuvor war das Kriegsschiff  "Deutschland" am 29. Mai vor Ibiza aus der Luft bombardiert worden. Insgesamt starben 71 Menschen.

Alexander Sepasgosarian26.05.12 00:00

Wollen den Bürgerkriegsopfern ihre Identität und Würde zurückgeben: Maria Antònia Oliver, Präsidentin des Vereins Memòria de Mal

Gesellschaft

Verein Memòria dokumentiert 2200 Bürgerkriegstote

Der franquistischen Repression während des Spanischen Bürgerkrieges auf Mallorca (1936-1939) sind mehr als 2200 Menschen zum Opfer gefallen. Diese neue Zahl hat der Verein Memòria de Mallorca nach seiner zweiten Feldstudie bekannt gegeben.

15.03.12 00:00

Beginn des Fackelzuges im Sa-Faixina-Park.

Lokales

200 gedachten getötetem Bürgermeister

Rund 200 Menschen haben am Fackelzug zum Gedenken des Bürgermeister Emili Darder teilgenommen, der vor 75 Jahren im Spanischen Bürgerkrieg von den Franquisten an der Friedhofsmauer von Palma hingerichtet worden war.

Alexander Sepasgosarian25.02.12 00:00

EL TRIBUNAL SUPREMO INHABILITA 11 AÑOS AL JUEZ BALTASAR GARZON POR LAS ESCUCHAS DE GURTEL.

Lokales

300 demonstrieren für Richter Garzón

Nach der Verurteilung von Baltasar Garzón haben auch in Palma rund 300 Menschen auf der Plaça d'Espanya ihre Solidarität mit dem spanischer Richter bekundet. Die Demonstration fiel zufällig mit der Bekanntgabe des Urteils zusammen.

10.02.12 00:00

PALMA - ENTREVISTA A MARIA ANTONIA OLIVER, PRESIDENTA DE MEMORIA HISTORICA DE MALLORCA.

Lokales

Offene Wunden des Bürgerkriegs

Die Wunden, die der Spanische Bürgerkrieg auf Mallorca schlug, schwären weiter. Richter Garzón hatte den Angehörigen der Opfer Hoffnung gemacht, die Gräueltaten der Franquisten juristisch aufzuarbeiten. Doch der Prozess gegen ihn hat derartige Initiativen weitgehend gebremst.

Alexander Sepasgosarian09.02.12 00:00

Gesellschaft

Die Stunde der Sieger

MM-Serie "Bürgerkrieg auf Mallorca", Teil VIII (Abschluss) - Niemand weiß, wie der Verwundete hieß, der am 4. September 1936 hinter dem Strohberg erschossen wurde. Die Soldaten, die als militärische Sieger im Inselosten einrückten, griffen den Mann bei Sa Coma auf. Er gehörte zu den "vergessenen" Milizionären des republikanischen Heeres auf Mallorca.

Alexander Sepasgosarian06.10.11 00:00

Gesellschaft

"Ein Graben des Todes"

MM-Serie "Bürgerkrieg auf Mallorca", Teil VII - Am kleinen Meeresarm von Porto Cristo, dem "Riuet" starben in wenigen Augenblicken mehr als  400 Kämpfer. Nach dem "Massaker" wurde das Dorf zum  Niemandsland.

Alexander Sepasgosarian29.09.11 00:00

Gesellschaft

"Wir harren der Dinge"

MM-Serie Bürgerkrieg auf Mallorca, Teil VI: Ihr Name ist ein Rätsel, ein Geheimnis, das bislang von niemandem gelüftet werden konnte. Und dennoch ist die „Milizionärin" eine der herausragenden Persönlichkeiten des Spanischen Bürgerkrieges auf Mallorca, bekannt geworden durch ihre Tagebuchnotizen, die in einer Abschrift erhalten geblieben sind.

Alexander Sepasgosarian22.09.11 00:00

Lokales

Vilafranca - Streit um Kunstwerk

Der Verein Memoria Historica de Mallorca macht den Bürgermeister dafür verantwortlich. Der widerspricht.

20.09.11 00:00

Soldaten auf nationaler Seite in einer Kampfpause

Gesellschaft

"Brodelnder Krater eines Vulkans"

MM-Serie: 75 Jahre Bürgerkrieg - Teil IV: Von allen Kriegsschauplätzen im Inselosten war Son Servera am stärksten umkämpft. Eingefasst von Bergen, verlief die Frontlinie direkt an der Dorfgrenze. Die kämpfenden Truppen konnten sich über Zurufe verständigen: "Gebt uns nur die Offiziere heraus", forderten die roten Milizen.

Alexander Sepasgosarian14.09.11 00:00

Gesellschaft

"Eine abstoßende Episode"

MM-Serie Bürgerkrieg auf Mallorca, Teil V: Eines der unmenschlichsten Ereignisse des  Bürgerkrieges  auf Mallorca: Fünf Krankenschwestern des republikanischen Expeditionsheeres werden beim Rückzug vergessen. Sie fallen dem Gegner in die Hände.

Alexander Sepasgosarian13.09.11 00:00

Sa Coma, 1936

Teil II

"Mein Opa versteckte uns"

MM-Serie: "Bürgerkrieg auf Mallorca", Teil II - Er ist einer der letzten lebenden Augenzeugen, die die Landung des Invasionsheeres 1936 in Sa Coma im Inselosten miterlebten. Pere Calafat Adrover wohnte als Fünfjähriger in dem Herrenhaus, das die Republikaner zu ihrem Hauptquartier und Lazarett machten.

Alexander Sepasgosarian01.09.11 00:00

Landung von Alberto Bayo am Strand von Sa Coma

Gesellschaft

Kämpfen und Sterben in Sa Coma

MM-Serie "Bürgerkrieg auf Mallorca", Teil I - Vor über 75 Jahren, genau am 16. August 1936, wurde der Spanische Bürgerkrieg auch auf Mallorca zur blutigen Realität. Im Inselosten landete ein Expeditionsheer mit mehreren tausend Soldaten und Milizen. Ziel war es, Mallorca, das an die Franquisten gefallen war, zurückzuerobern. Nach 20 Tagen Gefechten zogen die Eroberer unverrichteter Dinge wieder ab. MM besuchte die Kriegsschauplätze von einst.

Alexander Sepasgosarian01.09.11 00:00

Zerstörung in der Kirche von Son Carrió

Gesellschaft

"Sie betranken sich und sangen"

MM-Serie "Bürgerkrieg auf Mallorca", Teil III - Son Carrió im Inselosten liegt so abgelegen vom Verkehrsnetz, das dort kaum jemand hinkommt. Doch die isolierte Lage hat es vor 75 Jahren nicht vor Krieg und Zerstörung bewahren können. Son Carrió ist der einzige Ort auf Mallorca, der vollständig von den Truppen der spanischen Republik besetzt wurde, wenn auch nur für ein paar Wochen.

Alexander Sepasgosarian01.09.11 00:00