Café Lírico

Rubrik: Bar und Cafés

Das seit 1894 bestehende Café Lírico an der Avinguda Antoni Maura war im 20. Jahrhundert vor allem in Kreisen von Künstlern und Intellektuellen zu Ruhm gelangt.

Auch wegen der Nähe zum früheren Teatro Lírico, das allerdings 1967 abgerissen wurde und dem schattigen Garten unterhalb des Almudaina-Palasts weichen musste.

Das Café wurde damals unter dem Namen Ca s'Andritxol eröffnet und gehört seit 1932 der Familie Ferrer.

Eine Verdreifachung der Miete machte 2017 dem gleichnamigen Lokal den Garaus.

Damit wenigstens äußerlich etwas vom Glanz der alten Zeiten bleibt, hat die Stadt Palma Anfang 2017 eine neue Denkmalschutzverordnung erlassen.

Das bedeutet, dass von neuen Mietern oder Eigentümern an der Fassade keine äußerlichen Veränderungen vorgenommen werden dürfen, um das bisherige Bild zu erhalten. Auch das alte Schild „Café Lírico” muss erhalten bleiben. Lediglich im Inneren des Gebäudes haben Investoren weitgehend freie Hand.

Infos

  • Adresse: Av. d'Antoni Maura, 6, 07012, Palma de Mallorca
  • Öffnungszeiten:

    Täglich 7.30 bis 0 Uhr.

  • Telefon: 971 721 125

Schlagworte »

Andere Restaurants in der Nähe

Hell und gemütlich: Im "La Mémé" werden Leib und Seele der Kunden gestärkt.

Großstadtflair und behagliche Atmosphäre: Wer das Restaurant „La Mémé“ betritt, fühlt sich gleich wohl. Das liegt zum einen an der Einrichtung, die stylisch und gemütlich zugleich ist, zum anderen am Essen, denn die Auswahl ist groß und ändert sich ständig. mehr...

Das Restaurant Sa Tafona ist seit der Eröffnung Ende Juli 2016 so gut gebucht ist, dass es sich empfiehlt, zu reservieren. Die Mallorquiner Pep Toni und Juana servieren hier eine bunte Mischung aus internationaler Küche und typischen Inselgerichten. mehr...