Die besten Tapas auf Mallorca sind gekürt

| Mallorca |
Tito Verger gewann den "Concurso" der TaPalma 2021.

Tito Verger gewann den "Concurso" der TaPalma 2021.

Foto: P. PELLICER
Tito Verger gewann den "Concurso" der TaPalma 2021.

Auf Mallorca sind am Montagabend im Rahmen der 17. Gastro-Messe "TaPalma" im Kongresspalast der Inselhauptstadt die besten Häppchen gekürt worden. In den Kategorien "Tapa TaPalma Libre 2021", "Tapa Temática 2021" und "Cóctel TaPalma 2021" bewiesen sich knapp 20 Restaurants. Das beste Häppchen präsentierte der Chefkoch des "Rosa del Mar", Tito Verger Muñiz, mit seiner asiatisch angehauchten Kreation "Buñuelo frito en Corea". Organisiert wurde der Wettbewerb von der Event-Agentur AgenciaCom und dem mallorquinischen Restaurantverband "Restauración Caeb".

Das Urteil darüber, wer die besten Häppchen auf Mallorca anbietet, wurde schließlich von einer Jury unter dem Vorsitz des baskischen Sternekochs Igor Rodríguez gefällt. Der Küchenchef des Restaurants „El Bandarra“ zählt zu den besten Köchen Spaniens. Zuletzt wurde er Anfang November Vizemeister beim „XVII. Concurso Nacional de Pinchos y Tapas“ in Valladolid. Tito Verger qualifiziert sich mit seinem Sieg ebenfalls für diesen Wettbewerb in Nordspanien.

Die Sieger-Tapa

Der Gewinner der thematischen Tapa, bei der ein mallorquinischer Quely-Keks kunstvoll integriert wird, war der Chefkoch Quique Erazo des Restaurants "El Puente" mit seiner Tapa "Coca-Nnoli". Der beste Cocktail stammt von Fernando Calderón des Restaurants "Katagi Blau", das sich in dem Hotel Llaüt an der Playa de Palma befindet.

Das Sieger-Häppchen in der Kategorie "Tapa Temática 2021".

"Tanjo El Nacimiento" ist der Name des Sieger-Cocktails.

Der Sieger der besten Tapa 2020, der argentinische Chief Matías Provvidenti, ging für das Restaurant Maleva auch in diesem Jahr an den Start und sicherte sich in der Kategorie "Tapa TaPalma Libre 2021" mit seiner Kreation "Ètnic, una tapa amb historia" den zweiten Platz.

In ausgewählten Restaurants und Lokalen können sich Besucher vom 24. bis 28. November durch die köstlichen spanischen Häppchen „Tapas” durchprobieren. Insgesamt 34 Gastronomiebetriebe nehmen an der Tapas-Route teil. Eine Liste von allen teilnehmenden Restaurants finden Sie hier.

Der Kreativität der Tapas waren am Montagabend keine Grenzen gesetzt.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.