Neuer Name, neues Konzept: In der U-10 Tapas & Bar setzt man nun auf Laufkundschaft und internationale Besucher. | foodfriends.net

Bewerten

Mit neuem Namen, neuem Koch und verändertem Konzept startet das frühere Restaurant Tirso in Palma ins neue Jahr. Das Lokal heißt jetzt U-10 Tapas & Bar.

Der Inhaber Rafael Solivellas trennte sich nicht nur vom bisherigen Namen, sondern auch vom Koch Carlos Abad. Seit Mitte Januar steht hier Lima Passos am Herd und bietet mehr als 30 Tapas-Varianten - auch als große Portionen -, Pintxos, Fleisch- und Wok-Gerichte sowie Salate an. Täglich ab 8.30, sonntags ab neun Uhr, ist das U-10 geöffnet, so dass man hier auch schon frühstücken kann.

Neu auf der Karte sind frische Pastagerichte und Pizza, so dass sich das Angebot mehr an City-Laufkundschaft und ausländische Besucher richtet, als wie bisher an Liebhaber der elaborierten und somit auch teureren Küche - was weder Auswirkungen auf die Qualität des Angebotes noch auf das Ambiente des hellen Ecklokals mit Terrasse hat. Der neue

Koch Lima Passos versteht sein Handwerk, wie dieses Beispiel des wechselnden Tagesmenüs für 9,90 Euro zeigt: Die Terrine aus Foie ist aus ökologischer Herstellung und wird mit Rhabarber-Marmelade, Trockenfrüchten und Toast serviert. Alle Gerichte gibt es auch zum Mitnehmen.

Weitere Informationen

U-10 Tapas & Bar

Carrer Unio 10
07001 - Palma de Mallorca

Täglich ab 8.30, sonntags ab neun Uhr.

Anfahrt