So schön ist Tourismus

Mallorquinerin Natalia Ferrer ist "Miss Turisme Illes Balears"

Natalia Ferrer ist "Miss Turisme Illes Balears".

Natalia Ferrer ist "Miss Turisme Illes Balears".

Foto: Foto: Julián Aguirre

Sie ist das neue Gesicht des balearischen Tourismus: Erstmals ist auf den Inseln eine Schönheitskönigin in Sachen Fremdenverkehr mit dem Titel "Miss Turisme Illes Balears" gewählt. Siegerin wurde Natalia Ferrer aus Mallorca, sie setzte sich am Donnerstagabend bei einer Gala in Port d'Andratx gegen 17 weitere Kandidatinnen durch.

Nach dem Abschluss auf Balearen-Ebene winkt Ferrer und ihren beiden Ehrendamen Lorena Abrines und Bárbara Perelló die Teilnahme am spanienweiten Wettbewerb in Sachen Tourismus-Schönheit. Die nationale Abschlussveranstaltungen mit den Misses aus den übrigen spanischen Tourismusregionen findet vom 20. bis 30. September in Alcúdia im Norden von Mallorca statt.

Miss-Wahlen auf der Insel haben seit Jahrzehnten Tradition. In den 1960er und 70er Jahren veranstaltete nahezu jedes Hotel, jede Diskothek und jedes Urlaubsziel die Wahlen der Schönsten der Schönen. In Vilafranca, dem Hauptanbaugebiet von Melonen, wurde gar jedes Jahr eine neue "Miss Melón" gewählt.

Beim Schönheitswettbewerb in Andratx gab es vier Durchgänge: Die Kandidatinnen präsentierten (sich in) Textilien der Marken C&A, D2 (Bademode-Hersteller) sowie OXX, berichtete die spanische Tageszeitung "Ultima Hora" am Freitag.

Offizielle Hymne der Wahl zur "Miss Turisme Illes Balears" ist das Lied "Ti Amo", das von dem Österreicher DJ Ostkurve gerade in einer neuen Dance-Version aufgenommen wurde. Stimmlich unterstützt wird der DJ dabei von Big Daddi und Enzo Amos, die ebenfalls in Andratx auftraten. (as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hermann / Vor über 8 Jahren

Für diesen Schwachsinn wird Geld verpulvert. Wer bezahlt`s - die Touristen. Dieses Geld könnte sinnvoller eingestetzt werden.