Michelle Obama im Sommer 2017 auf Mallorca. | Julián Aguirre / Archiv

Michelle Obama ist am Dienstagmorgen überraschend auf Mallorca eingetroffen. Die ehemalige First Lady der USA wurde gegen 7.30 Uhr unter großen Sicherheitsvorkehrungen empfangen und verließ den Airport über den VIP-Ausgang.

Laut der Tageszeitung Ultima Hora hat sie eine diskrete Sommerresidenz aufgesucht und wird voraussichtlich bis kommenden Montag auf der Insel sein. Ihr Ehemann Barack Obama will hingegen in Washington am Begräbnis von Senator McCain teilnehmen.

Ähnliche Nachrichten

Bereits im vergangenen Jahr hatte Michelle Obama auf Mallorca ohne ihren Gatten Sommerurlaub gemacht und sich streng von der Öffentlichkeit abschirmen lassen. Damals kam sie auf Einladung von Diplomat James Costas und residierte auf einer Finca. Der ehemalige US-Vertreter in Spanien (2013-2017) kommt seit 15 Jahren auf die Insel und wurde kürzlich zum Botschafter für mallorquinische Weine ernannt.