8

In Cala Millor an der Ostküste Mallorcas kann man derzeit eine Reise in die Vergangenheit unternehmen. Eine Foto-Ausstellung dokumentiert die Anfänge des Tourismus.

Insgesamt 37 großformatige Bilder erinnern an die "Inicis del turisme" in der Gemeinde Sant Llorenç de Cardassar, zu der ein Teil von Cala Millor gehört und außerdem S'Illot sowie Sa Coma.

Die Motive aus den 50er bis 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stammen überwiegend von Amateurfotografen und zeigen verschiedene Bereiche, die mit dem Tourismus im Zusammenhang stehen. Postkartenmotive mit Eselskarren sind ebenso darunter wie Luftaufnahmen der seinerzeit noch fast jungfräulichen Strände, Fotos von glamourösen Misswahlen oder Aufnahmen von der Alltagsarbeit im Hotelgewerbe.

Ähnliche Nachrichten

Zu finden ist die Ausstellung auf der Plaza am Auditorium Sa Màniga.