Altkönigin Sofía, Königin Letizia und König Felipe VI. im vergangenen Jahr im Almudaina-Palast. | Ultima Hora

0

König Felipe VI. von Spanien und seine Frau Letizia verzichten coronabedingt in diesem Jahr auf den traditionellen Sommerempfang von Insel-Honoratioren im Almudaina-Palast in Palma de Mallorca. Das teilte der Zarzuela-Palast in Madrid am Donnerstag mit. Der Empfang gilt als gesellschaftlicher Höhepunkt des Jahres, wer dort eingeladen wird, darf sich glücklich schätzen.

Doch die Monarchen, die am 7. August kommen, ziehen sich nicht in den Marivent-Palast zurück. Zwischen dem 10. und 17. August sind Besuche unter anderem bei Firmen geplant, die von der Coronakrise schwer getroffen wurden. Auch soziale Einrichtungen sollen aufgesucht werden.

Außerdem plant Felipe VI., wie üblich im Sommer die Insel-Spitzenpolitiker zu empfangen. Auch die seit Jahrzehnten etablierte Sitzung mit dem jeweiligen Ministerpräsidenten, in diesem Jahr ebenfalls Pedro Sánchez, soll im Marivent-Palast soll stattfinden.

Ähnliche Nachrichten

Altkönigin Sofía hält sich zusammen mit der Königsschwester Elena bereits seit einigen Tagen im Marivent-Palast auf.