Klaus (Harald Krassnitzer, rechts) kann seinem Sohn Mark (Tino Mewes) etwas nicht verzeihen. | MDR/ARD Degeto/Christiane Pausch

0

Der MDR strahlt das Insel-Drama „Familie Wöhler auf Mallorca” am Montag, 10. Mai, ab 12.30 Uhr aus.

Wer die Handlung noch nicht kennt: Klaus Wöhler (Harald Krassnitzer) reist mit seiner 28-jährigen Tochter Stefanie (Jennifer Ulrich) nach Mallorca, um mit seinem Vater Helmut (Michael Gwisdek) eine mehrtägige Wanderung durch das Tramuntana-Gebirge zu machen. Dem Sportmuffel graut nicht nur vor der ungewohnten Anstrengung, sondern auch vor dem Gespräch mit Helmut. Was er ihm beichten möchte, dürfte dem herrischen Patriarchen wenig gefallen.

Helmut hat seinem Sohn unterwegs ebenfalls eine wichtige Weichenstellung mitzuteilen. Klaus, dem ohnehin wenig Gutes schwant, erlebt schon kurz nach dem Aufbruch die erste unangenehme Überraschung: Helmut hat auch seinen „verschollenen” Enkel Mark (Tino Mewes) eingeladen.