Deutsches Filmteam dreht Netflix-Serie auf Mallorca

| Mallorca |
Für die Szenen wurden unter anderem alte Autos herangeschafft.

Für die Szenen wurden unter anderem alte Autos herangeschafft.

Foto: Ultima Hora

Im Radrennstadion von Palma de Mallorca haben die Dreharbeiten für eine deutsche Netflix-Serie namens "Kleo" begonnen. Die Szenen spielen in den 80er-Jahren in Santiago de Chile, dafür kamen beim Filmen unter anderem zeitgenössische Autos zum Einsatz.

Einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora zufolge wird es in den kommenden Wochen Dreharbeiten auch in Sóller, dem Tramuntana-Gebirge und am Cúber-Stausee geben. In den vergangenen Tagen war das Team bereits auf der Formentor-Halbinsel zugange. Die ehemalige Palma-Arena, die jetzt Velodrom heißt, stellt ein Flughafengebäude dar.

Wichtigste Schauspielerin ist Jella Hase, die eine Geheimagentin aus der DDR mimt. Andere Darsteller sind Julius Feldmeier, Martin Stange und Alessja Lause.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.