Ärger für Boris Becker nach seinem Besuch auf Mallorca

| Mallorca |
Becker bei der Eröffnung der Kunstschau eines Sohnes im August in Palma.

Becker bei der Eröffnung der Kunstschau seines Sohnes im August in Palma.

Foto: Ultima Hora/Julián Aguirre

Der Kurzaufenthalt des ehemaligen Tennisstars Boris Becker auf Mallorca anlässlich einer Kunstausstellung seines Sohnes Noah hat ein Nachspiel. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung vom Mittwoch hätte er im Zusammenhang mit einem Verfahren wegen Insolvenzverschleppung in Großbritannien die dortigen Behörden über seine Reisepläne informieren müssen.

Dem Bericht zufolge wurden dem mehrfachen Wimbledonsieger Reisebeschränkungen auferlegt. Bei dem Termin, zu dem Becker erschienen sein soll, wendete sich die zuständige Richterin mit deutlichen Worten an den ehemaligen Spitzensportler. Boris Becker selbst oder seine Anwälte äußerten sich bislang nicht zu den Berichten.

Boris Becker besaß lange Zeit eine Finca bei Artà. Diese konnte er jedoch nicht weiter unterhalten, weshalb sie verrottete. Zeitweise wohnten in den Räumen Hausbesetzer. Mitte August kam er von Ibiza nach Mallorca und war bei der Vernissage für die Schau seines Sohnes in der Gerhardt-Braun-Galerie in Palma zugegen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hans Georg Ziegler / Vor 3 Tage

Boris Becker ist echt zu bedauern. Er hat in kurzer Zeit viel Geld verdient und ist auf Haifische reingefallen. Boris Becker hat auch nie zu seiner Verantwortung gestanden. Erinnern wir uns nur an den spektakulären Samenraub, ohne zu seiner Partnerin zu stehen und zu sagen, ja, das ist unser Kind. Die Immobilie in Artha. Wer kauft dort eine Finca ohne das Meer vor der Haustüre? Kein Mensch!! Jetzt, wo er für Pleite erklärt worden ist, sind seine Damen auf und davon. Menschlich gesehen, eine große Enttäuschung.

Hans Georg Ziegler / Vor 3 Tage

Die Richterin in England sollte ihn festnehmen lassen wegen Auflagenverstoß.

#Klaus / Vor 4 Tage

Schöne Leben in Saus und Braus ist Vorbei! hätte er seine Verpflichtungen erfüllt dann wären diese Probleme die er hat nicht vorhanden! Selber Schuld.