Mallorca-Sänger Almklausi macht Teilnehmer im "Sommerhaus der Stars" fassungslos

| Mallorca |
Ein schon einige Jahre altes Porträt des Sängers.

Ein schon einige Jahre altes Porträt des Sängers.

Foto: Mallorca Magazin

Der auf Mallorca in der Vorcoronazeit zu Ruhm und Ehren gelangte Stimmungssänger Almklausi hat mit einer künstlerischen Einlage in der RTL-Sendung "Das Sommerhaus der Stars" die Teilnehmer fassungslos gemacht. Als der 52-Jährige seinen Hit "Mama Lauda" anstimmte, stieß er auf eisiges Schweigen.

"Wie heißt die Mutter von Niki Lauda?", grölte Almklausi lauthals, doch ein "Mama Laudaaa!" bekam er von seinen Mitbewohnern nicht zu hören. Niki Lauda war im Jahr 2019 gestorben, der Song war in den Jahren davor ein Gassenhauer an Orten wie dem Mega-Park.

In der Sendung machen auch andere deutsche Mallorca-Prominente mit, nämlich die TV-Auswanderer Steff Jerkel und Peggy Jeroffke. Im vergangenen Jahr hatten die ebenfalls auf der Insel wohnhaften Bodybuilder Caro und Andreas Robens gewonnen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.