Die Discos auf Mallorca öffnen wieder

| Palma, Mallorca |
María José Victory bereitet die Eröffnung ihrer Diskothek Victory's vor.

María José Victory bereitet die Eröffnung ihrer Diskothek Victory's vor.

Foto: Pere Bote

Nach mehr als eineinhalb Jahren kommen Nachtschwärmer auf Mallorca am Freitag endlich wieder auf ihre Kosten. Denn jetzt öffnen die Discos und Nachtclubs wieder. Allerdings gelten Corona-Auflagen für die Partytempel. Auch weil die Urlaubersaison ihrem Ende entgegen geht, wird deshalb nur ein Bruchteil der Nachtlokale auf der Insel öffnen. "Einige warten ab, bevor sie wieder loslegen", sagte Miquel Pérez-Marsá, Vorsitzender der Vereinigung der Nachtclubbetreiber Abone.

Die Discos dürfen bis 5 Uhr öffnen. Es wird gestattet 75 Prozent der maximal erlaubten Gästezahlen der jeweiligen Lokale einzulassen. Die Besucher müssen beim Tanzen Maske tragen, Getränke dürfen nur an den Tischen konsumiert werden. Einlass wird nur mit Covid-Zertifikat (negativ getestet, geimpft oder genesen) gewährt.

Hunderte Polizisten werden im Einsatz sein, um von Freitag bis Dienstag zu überwachen, ob die Covid-Schutzmaßnahmen auch überall eingehalten werden. Auch werden die Beamten Konzerte im Stadion Son Moix sowie Trinkgelage von Jugendlichen im Auge behalten. Die Polizisten werden zudem Paseo Marítimo, in Santa Catalina, an der Playa de Palma, rund um Son Moix sowie in den Industriegebieten Son Castelló und Can Valero eingesetzt.

Bars und Musikkneipen schließen bereits um 4 Uhr. Dort ist das Tanzen verboten, allerdings muss kein Covid-Zertifikat vorgelegt werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.