Multimilliardär Branson ist ein eingefleischter Mallorca-Freund. | Majorca Daily Bulletin

0

Der britische Multimilliardär Richard Branson ist dieser Tage weiterhin auf Mallorca unterwegs. Der Unternehmer, der auf der Insel ein Hotel eröffnen will, ließ sich in der Tennisakademie von Rafael Nadal in Manacor blicken und traf dort auch den Weltstar.

Branson berichtete persönlich über die Visite auf der Internetseite seines Virgin-Konzerns, im sozialen Netzwerk Instagram und bei Facebook. Hier schrieb er: "Was für eine Ehre, Rafa Nadal in seiner wunderbaren Tennis-Akademie besuchen zu dürfen. Er habe mehrere Stunden mit Nadal geplaudert, obwohl sich dieser gerade auf neue Turniere vorbereite.

Ähnliche Nachrichten

Der Besuch fällt zusammen mit der für Donnerstag angesetzten Pressevorstellung der Umbauarbeiten an dem alten Landgut Son Bunyola bei Banyalbufar, das ein Luxushotel werden soll. Ob Branson daran teilnimmt, ist unklar. Am selben Tag legt im Hafen von Palma ein nur an Erwachsene gerichtetes Kreuzfahrtschiff von Virgin an. Die Valiant Lady ist 278 Meter lang.