Luftaufnahme von der Finca von Cristiano Ronaldo. | Ultima Hora

0

Nachbarn des zurzeit auf Mallorca weilenden Stürmerstars Cristiano Ronaldo haben sich angeblich über zu laute Musik beschwert, die von dem von dem Sportler nebst Familie und Entourage bewohnten Anwesen am Fuß der Serra de Tramuntana nach außen gedrungen sein soll. Außerdem seien nachts laut die Glocken der Kapelle betätigt worden, zitierte die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora genervte Patienten und Mitarbeiter des in der Nähe befindlichen Joan-March-Krankenhauses.

Unterdessen wurde bekannt, dass Georgina Rodríguez, die Frau des Fußballstars von Manchester United, mit ihrem Baby Esmeralda kürzlich die Juaneda-Klinik aufsuchte. Man habe sich im Hause Cristiano Ronaldo Sorgen darüber gemacht, warum das Kind so wenig wiege, so Ultima Hora. Die prominente Frau wurde in einem separaten Bereich empfangen, ein Chauffeur wartete vor der Klinik.

Außerdem wurde bekannt, dass es sich Cristiano Ronaldo nicht nehmen ließ, sich fußballerisch fit zu halten. Er wurde unlängst beim Training auf dem Son-Bibiloni-Gelände des Vereins Real Mallorca gesichtet.

Ähnliche Nachrichten

Cristiano Ronaldo hält sich schon seit mehreren Tagen samt seiner Familie auf Mallorca auf. Schlagzeilen machte der Sportler mit einem von Mitarbeitern bei einem Unfall beschädigten Bugatti Veyron.