Die "Venus" ist eine gute alte Bekannte vor Mallorca (Archivfoto). | Ultima Hora

0

Vor Mallorca kreuzt in diesen Tagen eine seit Jahren altbekannte Luxusyacht. Es handelt sich um die "Venus", die früher dem inzwischen verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobs gehört hatte.

Das 78,2 Meter lange und 11,3 Meter breite Schiff wurde im Jahr 2009 auf einer niederländischen Werft fertiggestellt. Das Interieur ist minimalistisch gehalten, die Form futuristisch. Zwölf Gäste finden dort in sechs Kabinen Platz. Hinzu kommen 14 Besatzungsmitglieder. Die "Venus" tauchte vor Mallorca immer wieder auf.

Ähnliche Nachrichten

Das Meer vor der Insel füllt sich alljährlich in den Sommermonaten mit Luxusyachten der reichen und schönen dieser Welt. Wer sich strategisch günstig an einen Strand bei Puerto Portals legt, bekommt derer manchmal mehrere pro Tag zu Gesicht.