Die Schauspielerin hat ein Haus auf Mallorca gemietet, um zur Ruhe zu kommen. | Archiv Majorca Daily Bulletin

Die Schauspielerin Amber Heard hat bereits im Juni ein Haus in Costix auf der Insel gemietet. Seitdem scheint Mallorca für sie und ihre kleine Tochter zu einer Art Zufluchtsort geworden zu sein.

Am Donnerstag wurde sie mit einer Gruppe von Freunden in dem Dorf gesehen. Das Haus gehört der Familie von Maria Antonia Munar, der ehemaligen Bürgermeisterin von Costitx und Präsidentin des Rates von Mallorca, die 2013 wegen Korruption zu insgesamt elfeinhalb Jahren Haft verurteilt wurde.

Ähnliche Nachrichten

Amber Heards Rechtsstreit mit Johnny Depp geht währenddessen weiter. Sie hat ihre Anwälte gewechselt und zwei Versicherungen beauftragt, die Rechnung in Höhe von mehreren Millionen Dollar, die aufgrund des Urteils wegen Verleumdung in dem Prozess gegen ihren Ex-Mann fällig sind, zu übernehmen.