Der Bildband „Mallorca–Mar i Muntanya” ist ein Auszug der Insel-Lebensart in Landschaft, Küche und Gesellschaft. | Alexander Feig

Zu den „25 schönsten deutschen Büchern 2017” wurde der Bildband „Mallorca Mar i Muntanya” im vergangenen Jahr von der Stiftung Buchkunst gewählt. Im November 2018 folgt der Bayrische Kleinverlagspreis. Nun ist er im Handel zu erwerben.

Das deutsche Fotografenpaar Antonia und Alexander Feig hat bei mehrmaligen Reisen die mallorquinische Lebensart farbenfroh zu Papier gebracht. Getroffen haben sie etwa Köchin Maria Solivellas, Künstler Albert Pinya und Weinrebell Tomeo Llabres.

Ähnliche Nachrichten

Grafikerin Sandra Kubitza hat eigens für das Buch eine Landkarte Mallorcas von Hand illustriert. Zahlreiche Bauwerke und Naturschönheiten sind wie in einer Bildergeschichte zu betrachten. Neben besonderen Landschaftsaufnahmen aus neuen Perspektiven sind auch kulinarische Eindrücke zu Rezepten verarbeitet worden. Entstanden ist ein Bildband, Lesebuch und Kochbuch für Mallorcafans und Genießer. Das Fotografenpaar wurde bereits mit Co-Herausgeber Jürgen Frisch für seine gemeinsamen Food-Kalenderprojekte in den Jahren 2015 und 2018 mit dem „German Design Award“ in der Kategorie „Books and Calendars“ ausgezeichnet.

„Mallorca Mar i Muntanya” ist zum Preis von 98 Euro überall dort, wo es Bücher gibt, erhältlich. Erschienen ist der Band im Büro Wilhelm Verlag.

(aus MM 42/2018)