17 Compagnien treten beim Festival des Puppentheters auf Mallorca auf. | Elastic nou

Auf Mallorca beginnt am Dienstag, 25. Mai, das Internationale Festival des Puppentheaters, das „Festival Internacional de Teatre de Teresetes”. Dessen zwölfte Ausgabe wird in der Bibliothek Son Canàves in Palma von der mallorquinischen Theatergruppe Estudi Zero Teatre mit dem Stück „El follet groguet” (Der vergilbte Kobold) eröffnet. Bis Sonntag, 30. Mai, stehen insgesamt 17 Künstler und Compagnien von Mallorca, Ibiza und dem spanischen Festland sowie aus Frankreich, Italien, Brasilien und Israel auf dem Programm.

Ähnliche Nachrichten

Die Vorstellungen mit Handpuppen, Marionetten, Objekten, Filmprojektionen und vielem mehr finden über die ganze Insel verteilt statt, von Palma bis Alcúdia, und Alaró bis Ses Salines. Der Eintritt zu den meisten Stücken ist frei. Das Programm des Festivals und Informationen zu den Stücken sind auf der Website elas
ticnou.cat/festivalteresetes verfügbar.