Olivenöl auf Mallorca. | Joan Sitges

0

Am Freitag feiert die Erzeugergemeinschaft „DOP Oliva de Mallorca” ab 19 Uhr in der Finca Raixa das Ende der Olivenernte mit einem traditionellem Olivenfest. Der Regulierungsrat wird der Familie Deyà aus Sóller für ihr Engagement für den traditionellen Olivenhain ein Gütesiegel verleihen.

Begleitet wird das Fest von Essen, Musik und Tanz. Im siebten Jahr in Folge werden die Oliven ausgewählt, die unter dem Gütesiegel DOP de Mallorca abgepackt und verkauft werden.

In der Serra de Tramuntana wachsen auf mehr als 300 Hektar Oliven für die DOP-Produktion. Typische Olivensorten von Mallorca sind die schwarze Tafelolive sowie die Sorten „Blava” und „Trencada”.

Finca Raixa

Ctra. Ma-111, km 11,2