Die aktuelle Nummer 3 der Welt gibt eine Verletzung als Grund an. | J. MOREY

0

"Es ist einer der traurigsten Momente meiner Karriere". Mit diesen Worten hat Mallorcas Tennistar seine Teilnahme an den Olympischen Spielen abgesagt. Er befinde sich einfach nicht in der Verfassung, an den Spielen teilzunehmen.

Die Meldung ist eine echte Überraschung. Nur wenige Tage zuvor hatte er vom spanischen Sportminister die spanische Flagge überreicht bekommen, die er bei der Eröffnungsfeier tragen sollte. Wer jetzt seinen Part übernimmt, ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Der Manacori gab an, bis zum letzten Augenblick versucht zu haben, fit zu werden, aber es gehe einfach nicht. Aus Fairness gegenüber seinen Tenniskollegen wolle er nicht in schlechter Verfassung zum olympischen Turnier fahren. Lieber solle ein Kollege spielen, der in besserer Verfassung sei. 2008 in Peking hat Nadal olympisches Gold geholt