Die strahlende Siegerin kam, wie im vergangenen Jahr, aus Menorca. | Foto: Ultima Hora

0

Beim jährlich stattfindenen Rinderzuchtwettbewerb im Rahmen der "Fira de Maig" in Campos hat eine Kuh aus Menorca den Sieg geholt. Wie bereits im Vorjahr wurde "Algenadar Goldwyn Jara" zum besten Stück Vieh der Balearen gekürt. Auch die Trophäe für das beste Kalb durfte am Ende ein Bauer aus Menorca mit nach Hause nehmen.

"Trencadeta Windbrook Bel" gewann den Pokal bei den Jungtieren. Aus Mallorca belegten nur die Tiere aus "Son Fosquet" in Felanitx und "Las Campanares" in Son Corbó Plätze im oberen Bereich des Kuh-Rankings. Die strahlenden Sieger kamen aber, wie im verganenen Jahr, von Mallorcas Nachbarinsel.