Rettungskräfte konnten die verletzte Sportlerin bergen. | Foto: Michels

0

Beim Training zum "Ultra Trail Serra de Tramuntana" ist eine schwedische Spotlerin beim Aufstieg zum Aussichtspunkt La Trapa in Andratx gestürzt. Sie war am frühen Sonntagmorgen mit ihrem Trainingspartner von Sant Elm gestartet um dann zur La Trapa hochzulaufen.

Bem Abstieg zum Freidhof von s'Arracó stürzte die 35-Jährige am "Coll de ses Ànimes". Die alarmierte Polizei gelnagte mit einem Geländewagen schnell zum Unglücksort und konnte die Frau bergen. Man brachte sie zu einer wartenden Ambulanz, mit der sie in ein Krankenhaus nach Palma gefahren wurde.

Der Extremlauf "Ultra Trail Serra de Trauntan" findet am 18. April auf Mallorca statt. Es gibt drei Bergläufe über verschiedene Distanzen: Von Andratx nach Pollença über 112 Kilometer, von Valldemossa nach Pollença über 67 Kilometer und von Sóller nach Pollença über 44 Kilometer.