Die Ruine einer alten Schiffsgarage in der Cala Ca los Camps bei Artà wird beseitigt. | Foto: A. Bassa

Die Cala Ca los Camps bei Artà, auf halbem Wege zwischen Colònia de Sant Pere und Betlem gelegen, wird vom Bauschutt befreit werden. Dort hatte ein Sturm im vergangenen Jahr eine traditionelle Schiffsgarage zerstört. Seitdem verunstaltete die Ruine die Bucht im Norden von Mallorca. Die Mauerreste waren zusätzlich einsturzgefährdet.

Jetzt hat das Rathaus von Artà beschlossen, den Bauschutt abtransportieren zu lassen. Ein Minibagger soll das bewerkstelligen, ohne die dortigen Tamarisken zu verletzten. Die stattlichen Bäume und die restliche Bucht stehen unter Naturschutz. Die Genehmigungen seitens der Küstenbehörde liegen vor. Die Arbeiten werden rund 12.000 Euro kosten. Sie sollen bis Mitte Juni abgeschlossen sein.