Insektengift wird über dem Feuchtgebiet Ses Fontanelles ausgebracht. Foto: Rathaus

0

Die Stadt Palma hat mit Präventivmaßnahmen gegen die Mückenplage begonnen. Die Abteilung für Seuchenschutz beauftragte eine Firma damit, am Dienstag im Feuchtgebiet Ses Fontanelles an der Playa de Palma sowie rund um den Flughafen von Mallorca Insektengift auszubringen. Das Mittel wird aus der Luft per Helikopter und Drohnen gespritzt, teilte das Rathaus mit.

Ähnliche Nachrichten

Das Gift soll nicht nur gegen Mücken, sondern auch gegen Kakerlaken und andere Insekten helfen. Die Flüge starten jetzt, da die warmen Temperaturen der vergangenen Tage die Entwicklung der Mücken begünstigten. Es soll verhindert werden, dass die Insekten neue Eier legen. (cls)