In diesem Hotel ereignete sich das Unglück. | Foto: Ultima Hora

0

Im Pool eines Hotels auf Ibiza ist am Dienstag ein fünfjähriges Kind ertrunken. Das deutsche Mädchen verbrachte mit seinen Eltern einige Tage in einer Ferienanlage in Es Canar im Osten von Mallorcas Schwesterninsel. Das Sicherheitspersonal des Hotels entdeckte die Leiche des Kindes gegen 3.30 Uhr leblos im Wasser.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte das Kind in der Nacht das Hotelzimmer unbemerkt verlassen, während die Eltern schliefen. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mädchen feststellen. Es wird vermutet, dass das Kind bereits 40 Minuten im Pool trieb, bevor ein Wachmann den Vorfall bemerkte.

Die Leiche wurde zur Gerichtsmedizin gebracht. Die Polizei untersucht, wie das Kind aus dem Hotelzimmer gelangte. Der deutsche Vater und die russische Mutter erlitten einen Schock. (cls)