Spektakulär aber zum Glück ohne weiteren Folgen: Der Brand in einer belebten Straße von Magaluf sorgte für Aufregung auf der Partymeile.

Wegen eines Feuers mussten am frühen Sonntagmorgen mehrere Anwohner eines Hauses in Magalufs Partymeile Punta Ballena evakuiert werden. Der Brand war am frühen morgen im dritten Stock ausgebrochen. Menschen wurden nicht verletzt. Der Ort in der Gemeinde Calvià gilt als Partyhochburg für überwiegend junge britische Touristen.  

Die Polizei untersucht derzeit noch die Ursachen des Feuers. In den frühen Morgenstunden des Sonntags war Punta Ballena noch stark besucht. Das spektaläre Feuer sorgte für Panik unter einigen Nachtschwärmern. NIemand wurde jedoch in Mitleidenschaft gezogen.