Die Unfallstelle befand auf Höhe Kilometer 23 bei Peguera, zwischen der Ausfahrt Cala Fornells und dem Tunnel nach Andratx. | Foto: Michels

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landstraße zwischen Andratx und Palma ist eine junge Frau am frühen Montagmorgen schwer verletzt worden. Sie war mit einem Kleinwagen unterwegs, als es zur Kollision mit einem Geländewagen kam. Feuerwehr und Rettungskräfte mussten die Fahrerin aus dem Wrack befreien. Sie wurde in ein Krankenhaus nach Palma gebracht.

Die beiden Insassen des Geländewagen erlitten leichte Verletzungen, berichtet Ultima Hora online. Die Unfallursache ist unklar. Der Zusammenstoß hatte sich am Montag kurz vor zwei Uhr in der Frühe ereignet. Die Unfallstelle befand auf Höhe Kilometer 23 bei Peguera, zwischen der Ausfahrt Cala Fornells und dem Tunnel nach Andratx.