Zwei der neuartigen Überwachungskameras hängen an der Inca-Autobahn. | A. Sepúlveda

Mit neuen Überwachungskameras geht die Polizei auf Mallorca auf Verkehrssünderjagd. Zwei der hochmodernen "Big-Brother-Augen" sind zum Beispiel auf der Inca-Autobahn in Höhe Consell an Verkehrsschildern montiert worden und speichern die Kennzeichen der vorbeifahrenden Autos.

Mit Hilfe der Bilder kann die Polizei nun Strafen gegen Verkehrsteilnehmer ausstellen, die ohne gültigen TÜV oder Versicherung unterwegs sind. Ein Computersystem filtert die entsprechenden Daten heraus. Neben der Inca-Autobahn sollen auch andere Strecken mit den neuen Kameras ausgestattet worden sein. (cze)