Die internationalen Polizisten bei ihrer Vorstellung in Palma. | UH

1

Ein knappes Dutzend Polizisten aus Deutschland, Frankreich und Italien ist diesen Sommer auf Mallorca im Einsatz. Die Beamten haben bereits ihren Dienst aufgenommen und wurden in Palma der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ähnliche Nachrichten

Im Rahmen des Prümer Vertrags zur Polizeizusammenarbeit in der EU dürfen sie im Ausland auch Waffen tragen und Verhaftungen vornehmen. In der Regel sind sie gemeinsam mit einem spanischen Kollegen im Einsatz. Zudem werden sie Anzeigen aufnehmen und Touristen in ihrer Muttersprache betreuen.

Das Pilotprojekt geht bereits ins dritte Jahr und verlief bisher zur Zufriedenheit aller Beteiligten. Statt bis Ende August werden die Polizisten dieses Mal bis Ende September auf den Balearen bleiben. Die Zusammenarbeit mit britischen "Bobbies" in Magaluf wurde allerdings bereits vor dem Brexit-Referendum wieder eingestellt. Probleme gab es auch deswegen, weil das Vereinigte Königreich gar nicht am Prümer Vertrag teilnimmt. (mic)