Ein Unbekannter hat an der Playa de Palma einen 2,8 Meter langen Python in einem Abfallbehälter "entsorgt". Mitarbeiter der städtischen Müllabfuhr stießen auf die lebende Riesenschlange, als sie im Stadtteil Can Pastilla die Abfallcontainer leerten.

Das Tier wurde von ihnen zunächst in das nahegelegene Palma Aquarium gebracht und später einem balearischen Tierheim übergeben. "Die Schlange war am Leben, aber über den Gesundheitszustand des Tieres gab es noch keine Infos", sagte eine Sprecherin der städtischen Versorgungsbetriebe Emaya.

Ähnliche Nachrichten

Palmas Umweltdezernentin Neus Truyol, die auch für Tierschutz zuständig ist, twitterte ihr Unverständnis über das Verhalten des Tierbesitzers. "Was geht jemandem durch den Kopf, der ein Tier wegwirft", fragte die Politikerin.