In den Unfall waren mehrere Fahrzeuge verwickelt. | Alejandro Sepúlveda

0

Auf Mallorcas Autobahnen braucht man nach wie vor viel Geduld: So führte ein Unfall am Dienstagmorgen zu kilometerlangen Staus in Höhe der Abfahrt Molinar an der Strecke in Richtung Flughafen. Wie die mallorquinische Tageszeitung Ultima Hora berichtet, waren drei Fahrzeuge in den Zusammenstoß verwickelt.

Die Bergungsarbeiten zogen sich über eine Stunde lang hin, besonders Gaffer sorgten in dieser Zeit für einen erheblichen Rückstau.

Doch die Autobahnen rund um Palma sind insgesamt voll, der Verkehr fließt oftmals nur zäh. Gerade rund um das neu eröffnete Einkaufszentrum Fan Mallorca Shopping kommt es immer wieder zu Staus. So wird auch weiterhin die Abfahrt Es Coll d'en Rabassa zeitweise gesperrt werden müssen, um Rückstau auf die Autobahn zu vermeiden. Das teilte die Verkehrsbehörde diese Woche mit.

Ähnliche Nachrichten

Insgesamt sind immer mehr Autos auf den Straßen von Mallorca unterwegs, das Verkehrsaufkommen stieg um 6,5 Prozent an. Das geht aus einer Statistik des Inselrats hervor. (cls)