Schönes Wandergebiet: der Naturpark Llevant im Nordosten. | Archiv Utima Hora

Am 9. November 2001 wurde die Erklärung unterschrieben: Der Naturpark Llevant im Nordosten der Insel ist 15 Jahre alt geworden. Den mallorquinischen Umweltschützern war vergangene Woche aber nicht zum Feiern zumute. Der Grund: Als der Parc Natural de Llevant ins Leben gerufen wurde, hatte er eine Ausdehnung von 21.507 Hektar, und zwar zu Land und zu Wasser.

Ähnliche Nachrichten

Zwei Jahre später reduzierte die konservative Regierung unter Jaume Matas die Fläche auf 1671 Hektar, also um rund 90 Prozent. Die Umweltgruppe GOB und die Gemeinde Artà fordern jetzt wieder eine Ausweitung der Fläche.