2

Ein Waldbrand ist am frühen Mittwochmorgen in der Mola de Tuent im Westen von Mallorca ausgebrochen. Nach Angaben des balearischen Umweltinstituts Ibanat sind mehrere Löschzüge der Feuerwehr und ein Helikopter im Einsatz.

Mehrere Wohnhäuser wurden präventiv geräumt, da der starke Wind in der Zone die Flammen weiter anheizt. Derzeit herrscht im Westen der Insel Sturmwarnstufe Gelb wegen Windböen von mehr als 90 Stundenkilometern. Der Bürgermeister der Gemeinde Escorca, Toni Solivellas, sprach von einer "komplizierten Situation", da die Gegend hauptsächlich von schnell entflammbaren Fichten bepflanzt ist. "Das Feuer hat sich schon ausgebreitet", erklärte Solivellas im Lokalradio IB3.

Ähnliche Nachrichten

Seit fünf Uhr am frühen Mittwochmorgen sind Einsatzkräfte aus Inca und Sóller an der Arbeit. Sie waren von einem Fischer alarmiert worden, der das Feuer als Erster bemerkt hatte. (somo)