Hauseinsturz in Port d'Andratx auf Mallorca. | Michels

0

Beim Leuchtturm von Port d'Andratx in der Avenida Gabriel Roca 82 ist am Donnerstag ein unbewohntes Haus eingestürzt. Das berichtet die Tageszeitung Ultima Hora.

Bei dem Zwischenfall im Südwesten Mallorcas gab es keine Verletzten. Ein Angler wurde zum Zeugen der Szene, als er im Morgengrauen sein Auto parken wollte. Außer einem gehörigen Schrecken ist dem Mann aber nichts passiert. Er verständigte sofort die Polizei.

Ursache für den Einsturz sollen Feuchtigkeitsschäden sein. Nach den schweren Regenfällen im Dezember hatte sich der Zustand der seit Jahren leerstehenden Wohnhausruine in erster Meereslinie offenbar massiv verschlechtert. Ob der Grundstücksbesitzer für seine Nachlässigkeit zur Rechenschaft gezogen werden kann, ist noch unklar.

Ähnliche Nachrichten

Vom Ortszentrum aus gesehen befindet sich die Unglücksstelle auf der gegenüber liegenden Seite der Bucht. (mic)