Air-France-Maschine am Boden. | Dietmar Meinert / pixelio.de

Air France fliegt im Sommer 2017 drei mal wöchentlich zwischen Paris und Palma de Mallorca. Vom 18. Juli bis zum 2. September stehen die Verbindungen jeden Dienstag, Donnerstag und Samstag im Flugplan.

Im Einsatz sind Airbus-Maschinen des Typs A319 und A320 mit drei unterschiedlichen Sitzplatz- und Servicekategorien. Start und Ziel ist jeweils am Flughafen Charles de Gaulle nördlich der französischen Kapitale. Die neue Verbindung ergänzt den bestehenden Codesharing-Flug von Air Europa und Air France, der fünf mal pro Woche zwischen Mallorca und Paris-Orly unterwegs ist.

Ähnliche Nachrichten

Im Übrigen fliegt auch Ryanair zwischen der Insel und Beauvais. Der dortige Airport liegt allerdings 90 Kilometer außerhalb und ist nur mit einem Shuttlebus zu erreichen. (mic)