Altes Spielzeug gehört zu den mehr als 1000 Exponaten des Museums für dekorative Kunst. | Archiv

Palma hat ein neues Museum: Das Museo de Arte decorativa (Museum für dekorative Kunst). Die Räumlichkeiten befinden sich auf dem Landgut Son Pacs an der Straße nach Sóller. Mehr als 1000 Exponate sind dort zu sehen: Keramik, Bilder und Schmuck aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, Kleidung der verschiedenen sozialen Klassen des 19. Jahrhunderts, Gemälde und Spielzeug der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert spiegeln die Kultur Mallorcas wider, bevor der Massentourismus die Insel erreichte.