Diese Patronenhülsen fanden die Forscher bei Son Servera. | Joan Socies

0

Ein Projekt von Archäologen in der Nähe von Son Servera hat – wie geplant – Überbleibsel aus dem Spanischen Bürgerkrieg zutage befördert. Bei den Grabungsarbeiten fanden die Forscher Patronenhülsen und Schützengräben. 1936 hatte dort eine Schlacht zwischen Franquisten und Republikanern stattgefunden.

Um ihre Forschungsarbeit zu komplettieren, trafen sich die Wissenschaftler abends mit älteren Dorfbewohnern, die damals Zeitzeugen des Kampfes wurden. Die Archäologen erhoffen sich so weitere Informationen.

Ähnliche Nachrichten

Die Kämpfe hatten auf den heutigen Gemeindegebieten von Son Servera und Sant Llorenç stattgefunden.