Nur wenige Reisende nutzen Flughafenbusse

| Flughafen Mallorca |

Nur wenige Reisende nutzen die neuen Flughafenbusse Aerotib. Wie der balearische Generaldirektor für Verkehr, Jaume Mateu, mitteilte, zählten die Linien seit ihrer Einführung im Mai 63.000 Fahrgäste. Zwischen 15 und 25 Passagiere werden pro Fahrt gezählt. Wobei die Verbindungen nach Can Picafort und Calvià besser genutzt werden, als die nach Cala Millor und Cala d'Or.

Die Unternehmen, welche für die balearischen Verkehrsbetriebe, die Linien bedienen, zeigen sich dennoch zufrieden mit der Entwicklung der Passagierzahlen. Die Strecken würden bei Touristen und Residenten immer bekannter werden.

Es gibt folgende Aerotib-Linien: A11, die den Flughafen mit Magaluf und Peguera verbindet, A32 Richtung Alcúdia, Playa de Muro und Can Picafort, A42 zur Cala Bona und Cala Millor sowie A51 verkehrt zwischen dem Airport und Cala d'Or. Die Ticketpreise liegen bei 5 bis 12 Euro je nach Destination. (cls)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Klaus / Vor über 4 Jahren

Naja, die allermeisten Touris kommen pauschal "mit Transfer". So what?