Mallorquiner zieht es im Dezember ins europäische Ausland. | UH

0

Die Reisebüros auf den Balearen haben diesen Dezember einen Anstieg bei den Buchungen von Städtereisen verzeichnen können. Grund seien vor allem die beiden Feiertage am Mittwoch, 6. und Freitag, 8. Dezember. Viele Mallorquiner nutzen sie für ein verlängertes Wochenende im Ausland.

Ebenfalls positiv auf die Buchungen wirkt sich nach Angaben der Reiseexperten die gestiegene Zahl von Direktverbindungen ab Mallorca im Winter aus.

Ähnliche Nachrichten

Besonders beliebt seien Kurztrips nach Florenz, Rom, Marrakesch und Wien. Auch ins Baskenland, das vor allem für seine exzellente Küche bekannt ist, zieht es viele Insulaner in der Vorweihnachtszeit. Auch deutsche Weihnachtsmärkte haben es den Spaniern angetan. So sind ebenfalls die Flüge nach München und Köln stark gebucht. (cze)