Der Felsbrocken hat einen Durchmesser von mehr als einem Meter. | MM-Redaktion - Ultima Hora/Michels

2

Zwischen den im Südwesten von Mallorca befindlichen Ortschaften Andratx und Estellencs ist am Sonntag ein großer Felsbrocken auf die Landstraße Ma-10 gestürzt. Dabei wurde glücklicherweise niemand verletzt. Ein offenbar nicht optimal gewartetes Spezialnetz an der Felswand, das sich gelöst hatte, hatte den Zwischenfall möglich gemacht.

Der Felsbrocken blieb auf der Mitte der Verbindungsstraße liegen und Beamte der Ortspolizei mussten die Stelle sichern.

Ähnliche Nachrichten

Zwischenfälle mit Felsstürzen kommen gerade bei regnerischem Wetter auf Mallorca immer wieder einmal vor - besonders in der Serra de Tramuntana.