Eine Geisterfahrerin verursachte am 11. Juli in Andratx mehrere Unfälle. | Michels

Eine Geisterfahrerin hat am Mittwochmorgen in Andratx im Südwesten Mallorcas ein Verkehrschaos ausgelöst. In einem Neubaugebiet am Fuße des Rathauses ist die Frau gegen acht Uhr morgens mit ihrem Opel in falscher Fahrtrichtung in eine Straße in der Nähe des gerade stattfindenden Wochenmarktes eingebogen.

Zeugen berichten, die Frau sei mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Dabei kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Auto und einem geparkten Lieferwagen.
Der Unfall löste ein Verkehrschaos an dem belebten Platz aus.

Ähnliche Nachrichten

Lokalpolizei und Sanitäter waren vor Ort. Die Unfallfahrerin und die Insassen des entgegenkommenden Pkws mussten medizinisch versorgt werden. Verletzt wurde niemand. Ein bei der Unfallfahrerin durchgeführter Alkoholtest brachte ein negatives Ergebnis. (dise)