Fahrzeuge der Guardia Civil am Ort des Geschehens. | Ultima Hora

1

Tragisches Vorkommnis auf der Landstraße zwischen Llucmajor und S'Estanyol im Süden von Mallorca: Ein junger Mann wurde in der Nacht zum Sonntag von einem Auto überfahren und kam dabei ums Leben. Der Fahrer des Fahrzeugs floh und wird derzeit von der Polizei intensiv gesucht.

Kräfte der Guardia Civil trafen gegen 3.40 Uhr am Ort des Geschehens ein. Bei dem Toten handelt es sich um einen 20-jährigen Spanier.

Der Unfall erinnert an ein Ereignis im Juni. Damals hatte eine betrunkene 44-Jährige ein 15-jähriges Mädchen in Sa Ràpita totgefahren und war weggefahren. Der Fall hatte für große Erschütterung auf der Insel gesorgt.