Die gefälschten Trikots stapeln sich im Lager der Polizei. | Polizei

2

Beamte der Zollbehörde und der Polizei am Flughafen von Mallorca haben zwei Frachtsendungen mit mehr als 7700 gefälschten Trikots europäischer Fußballvereine beschlagnahmt. Die Waren sollten an zwei Männer gehen, der erste mit Anschrift in Port d'Alcúdia, der zweite in S'Arenal de Llucmajor.

Ähnliche Nachrichten

Die Männer stehen im Verdacht, Händler mit den Fake-Trikots zu beliefern. Die Ermittlungen waren bereits im Juni aufgenommen worden, teilte die Behörde am Montag mit. Die Ware gelangte nicht in den Handel.