Zu Wochenbeginn könnte es trüb werden auf der Insel. | Archiv UH

Das staatliche spanische Wetteramt Aemet warnt zu Wochenbeginn vor Schauern und Gewittern, die teilweise recht kräftig ausfallen können. Sowohl für Montag als auch für Dienstag haben die Meteorologen die Wetterwarnstufe Gelb für Starkwind sowie Orange für hohen Wellengang ausgegeben.

Ähnliche Nachrichten

Unabhängig davon, ob es regnet oder trocken bleibt, geht der Wetterumschwung mit sinkenden Temperaturen einher. Wurden am Wochenende vielerorts noch 30 Grad gemessen, soll das Thermometer beispielsweise in Palma am Montag noch 25, am Dienstag aber nur noch maximal 22 Grad anzeigen. Nachts sinken die Werte auf bis zu 15 Grad. Erst gegen Ende der Woche wird es dann tagsüber wieder wärmer. (cze)