Rettungsdienst gibt Verhaltenstipps für Unwetter

| Mallorca |
Der Wetterdienst AEMET hat wegen drohenden Starkregens die Warnstufe Orange ausgerufen.

Der Wetterdienst AEMET hat wegen drohenden Starkregens die Warnstufe Orange ausgerufen.

Foto: UH

Nach der Überschwemmungskatastrophe von Sant Llorenç und angesichts erneuter Warnungen des Wetterdienstes vor Starkregen hat der balearische Rettungsdienst 112 einige grundlegende Tipps für das Verhalten während Unwettern gegeben.

Im Haus

  • Sichern Sie Türen und Fenster.
  • Sichern Sie das Haus gegen eindringendes Wasser.
  • Entfernen Sie Gegenstände vor dem Haus, die von Wind und Wasser mitgerissen werden könnten.
  • Meiden Sie Keller oder Erdgeschosse.
  • Trennen Sie elektrische Geräte vom Stromnetz.

Draußen

  • Halten Sie sich von Torrentes fern.
  • Parken Sie nicht auf Brücken, Bürgersteigen oder an Gewässereinmündungen.
  • Meiden Sie überschwemmte Zonen, sowohl zu Fuß als auch im Auto.
  • Verzichten Sie möglichst auf Autofahrten. Falls dies unrealisierbar ist, bewegen Sie sich nur auf großen Straßen.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Handy aufgeladen und Ihr Auto vollgetankt ist.
  • Meiden Sie Orte, wo Sie von herabfallenden Ästen, Steinen oder anderen Objekten getroffen werden könnten (Parks, Werbeflächen, Straßencafés, Dachsimse, Baustellen).

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.