Diese Rechnung postete der Gast auf Facebook. | Facebook

Die überteuerten Preise in einem Lokal an der Porta Pintada in Palma sorgen in den sozialen Medien für Empörung. Im Sommer hatte ein User dort bereits eine Rechnung über einen Orangensaft für 15 Euro gepostet, jetzt macht eine Quittung über eine Cola für sagenhafte 6,50 Euro die Runde.

Joan Planes war nach seinem Besuch des Lokals Mitte November so wütend, dass er die Rechnung dafür ins Netz stellte - damit andere nicht in die gleiche Falle tappen, wie er schreibt. Für vier Cola, zwei Bier und zwei Tapas zahlte er 54 Euro. Jedes Getränk kostete 6,50 Euro, eine Tapa schlug mit 7,50 zu Buche.

Auch auf Tripadvisor fallen die Kritiken für das Lokal schlecht aus. 78 Prozent der Nutzer kritisieren das Restaurant wegen seiner hohen Preise. Am Samstag wurde dort eine ähnlich überteuerte Rechnung mit dem Kommentar "Raubüberfall" als Beleg gepostet.