Spektakuläre Rettung eines Schluchtenläufers im Torrente de Almadrà bei Lloseta. | Youtube: Ultima Hora / Guardia Civil

0

Die Bergwacht der Guardia Civil hat im Tramuntana-Gebirge einen Kletterer per Hubschrauber in Sicherheit bringen müssen. Der Mann war am Montag dem Lauf des Wildbachs Almadrà gefolgt, der auf Mallorca vom Cúber-Stausee aus in Richtung Lloseta fließt.

Beim einem Sprung aus acht Meter Höhe in ein natürliches Wasserbecken des "Torrents" hatte sich der Schluchtenläufer die Hüfte angeschlagen und konnte sich nicht mehr bewegen.

Wie in einem Video der Bergwacht zu sehen ist, seilten sich die Retter vom Hubschrauber aus in das enge Tal ab. Der Verletzte wurde in einer Tragbahre stabilisiert und an Bord gezogen. Die Polizei flog ihn in die Klinik Son Espases nach Palma.

Ähnliche Nachrichten

Das Durchwandern und Durchschwimmen von Bergschluchten ist auf Mallorca gerade in der regenreichen Jahreszeit bei waghalsigen Sportlern sehr beliebt.